14.09.2016, 08:00 Uhr

Spatenstich für neues Clubhaus

Vizebgm. Babinsky und Bgm. Erwin Bernreiter beim Spatenstich mit Stv. Baudir. Smutny-Katschnig und Ing. Ofner (Lang & Menhofer). Foto: Privat

Das neue Gebäude soll für insgesamt 120 Personen ausgelegt werden.

HOLLABRUNN (ag). Mitte August wurde das seit 1991 bestehende Kantinengebäude im Hollabrunner Stadion, im Ausmaß von 10,75 m mal 6,00 m, abgerissen. Das alte Clubhaus ist für die zusammengelegten Hollabrunner Fußballvereine zu klein geworden.
Das neu geplante, zum Spielfeld orientierte Clubhaus wird an gleicher Stelle errichtet. Kürzlich erfolgte für den geplanten Neubau der Spatenstich.

Clubhaus für 120 Personen

Das Gebäude „umbaut“ dabei die beiden bestehenden Trafohäuschen der EVN im notwendigen Schutzabstand. Der für 120 Personen ausgelegte Clubraum mit offener Kantine wird über einen ca. 60m² großen, überdachten Vorplatzbereich erschlossen.
Bei der Kantine handelt es sich um eine einfache Kantine mit Buffetbetrieb, die keiner gewerbebehördlichen Bewilligung unterliegt.
Im Anschluss an den Clubraum sind über einen Gangbereich die notwendigen Nebenräume (Sanitärbereiche, Lager, Technik und Archiv) erreichbar. Das Gebäude wird von der Stadtgemeinde Hollabrunn errichtet, die gesamte Inneneinrichtung wird durch den Mieter (Fußballverein) beigebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.