06.07.2016, 06:59 Uhr

was für eine Freude schaut was ich gefunden habe

Auf der Suche nach einer Eiche weil ich ein Foto davon brauchte entdeckte ich diesen schönen männlichen Hirschkäfer.

Ich war so gebannt von seinem Anblick und voller Freude ihn entdeckt zu haben und machte natürlich einige Aufnahmen die ich euch gerne zeigen möchte.

Auf der Suche nach ein paar Informationen war ich wirklich erstaunt das dieser Käfer gar nicht lange lebt und auch "betrunken" sein kann.


Er hat einen sehr speziellen Geschmack, der Hirschkäfer: Als Nahrung muss es schon der Saft von Eichen sein, am liebsten von faulenden Ästen. Und genau solche findet der bis zu acht Zentimeter große, auffällige Käfer in Wäldern immer seltener. Deshalb steht er seit vielen Jahren auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Seinen Namen hat er wegen des "Geweihs" der männlichen Exemplare. Dabei handelt es sich um vergrößerte Mundwerkzeuge, die der Käfer jedoch nicht zur Nahrungsaufnahme nutzt.

Betrunkene Käfer

Den erwachsenen Hirschkäfer findet man nur von Anfang Juni bis etwa Mitte August. Seine Lebenserwartung ist mit etwa acht Wochen sehr gering. Bei Anbruch der Dunkelheit machen sich die Hirschkäfer fliegend - und brummend - auf die Suche nach saftenden Baumwunden. Das sieht nicht sonderlich elegant aus, da die Käfer relativ groß und schwer sind.

Der Saft enthält Quercitin, Eichenzucker, der als Nahrung für den sehr anstrengenden Flug gebraucht wird. Der Saftfleck an der Rinde wird oft von Bakterien besiedelt, die den Zucker zu Alkohol vergären. Manchmal fallen die Hirschkäfer dann berauscht zu Boden, wenn sie von dem Saft getrunken haben.
5
7
8
8
6
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
18 Kommentareausblenden
26.239
Hanspeter Lechner aus Enns | 06.07.2016 | 07:38   Melden
78.193
Robert Trakl aus Liesing | 06.07.2016 | 07:48   Melden
14.595
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 06.07.2016 | 08:51   Melden
42.142
Julia Mang aus Horn | 06.07.2016 | 08:54   Melden
7.587
Ilse W. aus Bruck an der Leitha | 06.07.2016 | 08:55   Melden
42.142
Julia Mang aus Horn | 06.07.2016 | 10:25   Melden
20.590
Klaus Egger aus Kufstein | 06.07.2016 | 11:59   Melden
114.917
Birgit Winkler aus Krems | 06.07.2016 | 14:04   Melden
40.761
Doris Schweiger aus Amstetten | 06.07.2016 | 14:29   Melden
42.142
Julia Mang aus Horn | 06.07.2016 | 16:52   Melden
40.821
Poldi Lembcke aus Ottakring | 06.07.2016 | 18:41   Melden
42.142
Julia Mang aus Horn | 06.07.2016 | 18:43   Melden
6.124
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 06.07.2016 | 20:34   Melden
13.913
josef kleinhappel aus Weiz | 06.07.2016 | 20:50   Melden
12.366
Hedy Busch aus Horn | 07.07.2016 | 00:58   Melden
42.142
Julia Mang aus Horn | 07.07.2016 | 07:12   Melden
35.647
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 07.07.2016 | 15:13   Melden
42.142
Julia Mang aus Horn | 07.07.2016 | 17:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.