29.05.2016, 16:00 Uhr

3. Lauf zum Wachauer Berglaufcup – mit prominentem Teilnehmer

Stephan und Raphael Sprung aus Eggenburg (Foto: privat)

Wetterkreuz Hollenburg am 29.05.2016

Dies ist ein kleiner aber sehr netter Laufcup, wo sich immer so zwischen 30- 40 Läufer finden, welche die Berge rund um die Wachau erklimmen.
Dieses Mal war das Ziel die Wetterkreuzkirche bei Hollenburg. Die Streckenlänge betrug 4 km und es waren um die 170 Hm zu bezwingen.
Neben den bekannten Läufern war diesmal aber auch ein sehr prominenter Teilnehmer am Start: Rolf Majcen – Jurist, Autor und Extremsportler.
Er konnte schon sehr viele Siege im Treppenläufen am ganzen Globus erringen.
Somit war auch klar, wie der Sieger beim heutigen Berglauf heißen würden.
Und er gewann auch den Lauf in 15:52 min.
Aber auch die Fam. Sprung konnte sich freuen. Vater Stephan erreicht in 20:15min. den 13. Platz und den 2. Platz in der M40, Sohn Raphael finishte in 25:06 min und wurde 1. in der Juniorenwertung.
"Auf der Talfahrt nahmen wir Rolf noch im Auto mit und konnten ihn so auch noch etwas kennen lernen" erzählt Stephan Sprung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.