11.08.2016, 11:10 Uhr

Betreiber für Gastronomie zur Bewerbung eingeladen

(Foto: Gemeinde Röschitz)

WEICHEN ZUR ERRICHTUNG EINES VERANSTALTUNGSAALES IN RÖSCHITZ SIND GESTELLT!

Die Gemeinde Röschitz beschäftigt sich seit der Schließung des letzten Gasthauses in Röschitz im Jahr 2011 mit dem Projekt „Veranstaltungssaal“.
Ziel ist es, dass es auch zukünftig in Röschitz wieder die Möglichkeit geben soll, verschiedenste Festivitäten und Veranstaltungen in der eigenen Gemeinde abhalten zu können!
Der Gemeinderat hat deshalb vor allem in den letzten Monaten und Wochen sehr intensiv an diesem Projekt gearbeitet. Das neue Gebäude beinhaltet einen teilbaren Veranstaltungssaal mit einer Fläche von ca. 240m2 inkl. Bühne sowie einem Catering bzw. Gastrobereich und dazugehörigen Nebenräumen. Als zusätzliches Highlight wird im neuen Gebäude auch eine Vinothek untergebracht werden, die mit Weinen von insgesamt 41 Winzern aus Röschitz und den umliegenden Weinbaugemeinden bestückt sein wird.
Insgesamt weist das Gebäude eine Gesamtnutzfläche von ca. 510m2 auf und ist mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. € 1,5 Mio. veranschlagt.
Wesentliche Punkte wie der Grundstückstausch, die Umwidmung des Bauareals in Bauland Sondergebiet, die Aufnahme eines Darlehens in der Höhe von € 350.000,- zur Finanzierung, sowie der Auftrag an den Architekten zur Umsetzung dieses wichtigen Infrastrukturprojektes wurden in der letzten Gemeinderatssitzung beschlossen.
Momentan wird das nächste wichtige Ziel – einen Betreiber zu finden, der im neuen Gebäude das Exklusivrecht haben soll alle Veranstaltungen zu bedienen - in Angriff genommen. Mit dem Ziel der Betreibersuche für das Catering ist aber auch der Wunsch verbunden, eventuell einen Betreiber für eine ständige Gastronomie am geplanten Standort zu finden.
Alle Interessenten für den Betrieb des Caterings oder einer ständigen Gastronomie mit Vinothek sind deshalb ab sofort herzlich eingeladen sich unter gemeinde@roeschitz.at oder telefonisch unter 02984/2701 zu informieren bzw. sich zur Pachtung dieses neuen Betriebs zu bewerben!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.