05.04.2016, 08:40 Uhr

Hebammenberatung im Waldviertel - neues Angebot für Schwangere

Mag. Elisabeth Klang (Pflegedirektorin), Dr. Andreas Reifschneider (Regionalmanager Waldviertel), Sabine Staffler, Regina Bartl, Renate Altmann (leitende Hebamme LK Horn) (Foto: Klinikum Horn)

Seit kurzem gibt es in Echsenbach Geburtsvorbereitungskurse durch Hebammen der Geburtenabteilung des Landesklinikums Horn.

HORN. Zwei engagierte Hebammen der Geburtenabteilung des Landesklinikums Horn, Regina Bartl und Sabine Staffler, haben seit kurzem in Echsenbach eine Geburtsvorbereitung sowie Beratung für Schwangere und frischgebackene Mütter eingerichtet. Sie bieten somit schwangeren Frauen des oberen Waldviertels die Möglichkeit, sich ohne Stress auf die Geburt ihres Kindes in unmittelbarer Nähe des Wohnortes vorzubereiten.
Die grundlegenden Ziele der beiden Hebammen sind:
Unterstützung in einer neuen Situation
Grundlage für ein gutes Geburtserlebnis bieten
Kontakt mit Menschen im gleichen Lebensabschnitt ermöglichen
Auf das Leben mit dem Kind vorbereiten

Angeboten werden u.a. laufende Geburtsvorbereitungskurse in kleinen Gruppen mit drei bis fünf Schwangeren, um flexibel auf die Wünsche und Bedürfnisse eingehen zu können. Der nächste Kurs startet am 12. Mai 2016 und beinhaltet vier Einheiten zu je zwei Stunden. Auch der Partner ist herzlich willkommen!
Die Inhalte kurz umrissen:
Schwangerschaft
Emotionale bzw. psychische Veränderungen, Mutterschutz/Karenz, körperliche Veränderungen/Beschwerden in der Schwangerschaft und Mittel zur Linderung, 
Entwicklung des Kindes, Ernährung
Geburt 
Geburtsbeginn, Ablauf einer Geburt, verschiedene Positionen. Geburtsschmerz und der Umgang damit, was kann der Partner tun, wenn es anders läuft, als geplant (Kaiserschnitt, Saugglocke)
Wochenbett
Stillen, Babypflege/Handling des Kindes, Leben mit dem Baby
In allen Einheiten gibt es auch körperliche Übungen (Atem-, Beckenboden- und Entspannungsübungen)

Dr. Andreas Reifschneider: „Wir freuen uns über die Initiative der Hebammen Frau Staffler und Frau Bartl und wünschen Ihnen viel Erfolg. Dadurch wird ein positiver Schritt für werdende und Jungmütter der Region gesetzt und ihnen ein umfassendes Beratungspaket geboten.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.