23.06.2016, 15:19 Uhr

Holzwurm-Gift-Maßnahme: Kirche & Friedhof von Mödring drei Tage gesperrt

"Der Wurm ist drin. Von 22.6.2016 bis 25.6.2016 wird die Kirche auf Grund des Holzwurmbefalls begast. In dieser Zeit sind Kirche und Friedhof gesperrt und dürfen auf keinen Fall betreten werden. Wenn jemand vom Holzwurm befallene Stücke hat, kann er sie gerne in die Kirche bringen (sie werden mitbegast)", heißt es in einer Info-Aktion des Pfarrgemeinderates, der an alle Haushalte ging.
Dieses Angebot, eine besondere Gelegenheit, nutzte das Madermuseum in Horn gerne und brachten im Pritschenwagen vier Ladungen (u.a. einige alte Getreidemühlen) in die Kirche.
Die Gelegenheit nützten auch die Mödriger und brachten sogar eine Kredenz und alte Truhen um den Wurm loszuwerden.
"Holzwürmer in der Orgel, in den Altären, den Heiligenfiguren - machten es notwenig schnell zu reagieren", sagt Rudolf Leitner vom Pfarrgemeinderat.
Im Zuge der Renovierung des Marienaltars, wo Denkmalamt-Experten involviert waren, ist der Befall festgestellt worden.
Im Herbst wird in einer weiteren Aktion der Befall des Dachstuhls mittels Sprühaktion bekämpft.
15.000 Euro betragen die Gesamtkosten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.