15.06.2016, 11:32 Uhr

Pfarrfest mit Segnung des renovierten Pfarrhofes

Vor dem Pfarrstützpunkt (Foto: privat)
"Nach erfolgter Renovierung der Innenräume des ehemaligen Pfarrhofes in Kühnring kam unser Bischof DDR. Klaus Küng zu uns, um im Rahmen unseres Pfarrfestes die Räume zu segnen", berichtet Pfarrgemeinderätin Marianne Schneider.
"Wir begrüßten unseren Gast bei der Mariensäule, wo Kinder Blumen überreichten und ein Gedicht vortrugen, dann zogen wir gemeinsam mit der Feuerwehr und dem Kameradschaftsbund in die Pfarrkirche ein, wo unser Bischof mit uns die Hl. Messe feierte, die von der Singgemeinschaft Kühnring musikalisch mitgestaltet wurde. Wegen des Regens konnten wir nicht im Garten des ehemaligen Pfarrhofes feiern, auch die Musik musste abgesagt werden. Nach der Hl. Messe geleiteten wir unseren Bischof und sämtliche Ehrengäste zum "Pfarrstützpunkt", wie DDR. Küng das Gebäude nannte. Er segnete die Innenräume und wünschte uns viel Freude und Gottes Segen. Alle Gäste fanden in den Innenräumen oder im Zelt Platz um gemeinsam zu essen, zu trinken und sich Zeit zu nehmen für gute persönliche Gespräche mit unserem Bischof. Trotz des Schlechtwetters war es ein gelungenes Fest und alle nahmen ein Stück Freude in ihren Alltag mit."
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.