16.08.2016, 14:05 Uhr

Der Eggenburger Bad-Triathlon

Am 14. August starteten 18 begeisterte Sportler beim Eggenburger Bad-Triathlon - ein Hobbybewerb der bereits zur Tradition wurde. Bei wirklich toller Stimmung durch die zahlreichen Zuseher und schönem Wetter traten die Triathleten in der Olympischen Disziplin (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) und der Sprint Disziplin (750 m Schwimmen, 18,5 km Radfahren, 6 km Laufen) an.
Mit einer hervorragenden Gesamtzeit von 02:29:07 konnte der Eggenburger Israel Richmond den Olympischen Bewerb für sich entscheiden, in der Sprint Disziplin siegte Johannes Neugebauer mit einer Gesamtzeit von 01:31:27.
"Bei der Hobbyveranstaltung zählt zwar auch die Zeit aber vor allem geht es um die persönlichen Best-Leistungen der Sportler und die Herausforderung sich dem Wettkampf zu stellen. Es war wieder eine besondere Freude zu sehen wir familiär und freundschaftlich unser Bewerb in Eggenburg abgehalten wurde." - so die beiden Hauptorganisatoren Josef Gundinger und STR Martin Neugebauer.
Ein herzliches Dankeschön gilt den Sponsoren: Erste Bank, Raiffeisen Bank, Volksbank & UNIQA GA Grafinger & Partner sowie den vielen helfenden Händen, Reinhold Horzynek (Infrastruktur), Florian Liewald (Foto), den beiden Bademeister Gerald Feichtinger & Bruno Steiner, der FF-Eggenburg (Verkehr) und Fam. Jäger (Tontechnik).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.