04.04.2016, 11:16 Uhr

Horner Handballer U10 bei Internationalen Handballcup in Prag

(Foto: Mayer Christian)
Mit der U10 Mannschaft nahm der UHC Horn am Prager Handballcup 2016 teil
Für fünf Tage begaben sich die 12 Spieler mit ihren Trainern Ladislav Dvorak und Leo Enzenberger als eine von 27 U10 Mannschaften nach Prag. Der Anreisetag begann noch gemütlich mit Quartierbezug und Sightseeing. Am Freitag wurde es dann ernst, täglich standen drei Spiele auf dem Programm. Im ersten Spiel konnte sich die Mannschaft auch schon den ersten Punkt gegen Lettland sichern.
Am Abend gab es dann noch einen Höhepunkt mit der spektakulären Eröffnungsfeier am Krizik Springbrunnen, wo alle Nationen begrüßt wurden, und abschließend ein grandioses musikgesteuertes Feuerwerk stattfand.
Am Samstag gab es dann den ersten Sieg gegen eine Prager Mannschaft. Das sicherte den Jungs den fünften Tabellenplatz und somit den Einzug ins Play Off der Gruppe B.
Der Sonntag startete früh, mit dem Achtelfinalspiel. Auch hier konnten sich die Horner überlegen durchsetzen.
Im Viertelfinalspiel kam jedoch das Aus, gegenüber einer überlegenen kroatischen Mannschaft (Turniersieger in B).
Insgesamt war es ein sehr lehrreiches und für die Mannschaft auch erfolgreiches Turnier. Als besonderen Abschluss ging es am Montag vor der Heimreise noch ins Aquapalace, einem Wasserpark am Rande Prags.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.