02.06.2016, 15:44 Uhr

Neue Arbeitsmarktzahlen Mai 2016

BEZIRK. Flach ansteigende Arbeitslosigkeit:
Die Arbeitsmarktzahlen zeigen für den abgelaufenen Monat weiterhin einen Anstieg des Arbeitskräfteangebotes. „So beträgt das Arbeitskräfteangebot im Bezirk Horn nun fast 13.000 Personen. Über 12.000 HornerInnen waren unselbständig erwerbstätig, um 1,5 % mehr als im Vorjahr“, analysiert AMS Horn Chef Ferdinand Schopp die aktuelle Arbeitsmarktlage.
Im Bezirk Horn stehen Ende Mai 782 Arbeitslose beim AMS in Vormerkung, das sind um 35 (oder 4,7 %) mehr als im Vorjahr. In Summe ergeben sich damit Ende Mai insgesamt 936 Jobsuchende, die entweder arbeitslos vorgemerkt sind oder sich in Schulungsmaßnahmen des AMS befinden (+6,9 %).
Schwierig bleibt die Arbeitsmarktlage vor allem für ältere Personen, die ihre Arbeitsstelle verloren haben, mit einem Plus von 8,2 % stieg die Zahl hier auf 252 Personen. Bei der Arbeitslosigkeit von Personen mit nicht-österreichischer Staatsbürgerschaft steigt die Zahl der Arbeitslosen auf insgesamt 99 Arbeitssuchende.
Sehr erfreulich ist der Rückgang der Arbeitslosigkeit bei den Jugendlichen um 2,7 % auf 110 Personen.

Positive Anzeichen für eine Belebung der Konjunktur:

„Das ist bei den Beschäftigungsaufnahmen sichtbar: 138 ehemals arbeitslose Menschen konnten im Mai eine Beschäftigung antreten, das sind um 10,4 % Prozent mehr als im Vorjahr“, so Ferdinand Schopp.
Die Arbeitslosenquote stieg in Horn gegenüber dem Vorjahr um 0,2%-Punkte auf 6,2 %, österreichweit blieb sie auf dem Vorjahresniveau von 8,6 %.
Die AL-Quote bei Frauen im Bezirk Horn liegt bei 5,5 %-Punkten, jene bei Männern bei 6,8%-Punkten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.