12.08.2016, 00:00 Uhr

App-Tipp: "Selbstverteidigung Frauen"

Diese App "Selbstverteidigung Frauen" soll Ihnen helfen, gefährliche Situationen zu erkennen und ihnen aus dem Weg zu gehen und Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie sich auf einfache Weise durch Eigenschutz, mit vorausschauenden Verhaltensweisen und leicht verständlichen Techniken, in bedrohlichen Situationen helfen und schützen können.

Inhalte der App
Basics: Allgemein, Körper, Vorbeugen, Gesetz
Massnahmen: Grundtechniken, Vitalpunkte, Angriff zum Hals, Kicks, Waffen des Alltags und Videos aller Massnahmen

Tipps
Diese Techniken sollten sie unbedingt immer wieder mit einer Person üben und im Geiste nachvollziehen, damit sich dies in Ihrem Gedankengut einprägt, nur dann ist es auch abrufbar.
Aufgrund von Polizeistatistiken hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, das es in 80-90% der Fälle besser ist sich zu wehren.

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, das diese App keine Schulung und Training durch fachkundige, geschulte Lehrer und Meister ersetzt. Eine fundierte Ausbildung in Selbstverteidigung erhalten Sie nur durch regelmäßiges Training und Übung. Der Besuch eines Selbstverteidiungskurses erhöht Ihre eigene Sicherheit.

Diese App wurde in Zusammenarbeit mit einer TaeKwondo-Meisterin, Trägerin des 3. Dan erarbeitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.