13.09.2016, 11:10 Uhr

Gedenktafel für das "Karrer Stöffele" – Pfarrfest in Karres

Enthüllung der Gedenktafel (v.l.n.r.: Bgm. Willi Schatz, Schützenhauptmann Hannes Gstrein, Kunstgießer Wolfgang Krismer aus Telfs, Künstler Josef Laichner und Pfarrer DDr. Johannes Laichner). (Foto: privat)
Karres: Pfarrkirche | Unter großer Beteiligung der Bevölkerung wurde am 11. September ein Festgottesdienst gefeiert und anschließend eine Gedenktafel für den verdienten Priester Stephan Krismer (1777-1869) an der Kirchenfassade enthüllt. Im Rahmen derselben Feier wurden auch das neue Priestergrab am Eingangsportal der Pfarrkirche und ein Friedhofskreuz gesegnet. Nach der Segnung zogen alle zum Pavillon, wo ein Pfarrfest stattfand. Pfarrer Johannes Laichner übergab den Schützen einen Abguss des Porträts des Karres Stöffeles und bat sie, die Erinnerung an diesen verdienten Priester weiterhin hochzuhalten.
Die neue Gedenktafel wurde von der Kunstgießerei Krismer in Telfs gegossen. Die künstlerische Gestaltung dieser Tafel stammt von Laichner Josef. Im Rahmen des Festes wurde auch eine neue Biographie über des Karrer Stöffele präsentiert und vorgestellt. Die Biographie ist für viele Orte und Pfarrgemeinde des Oberlandes von Interesse (Karres, Arzl i. P.,, See,, Strengen, Prutz, Mils bei Imst, Ried, Imst, Brennbichl, Kronburg,..) wirkte der Priester dort in besonderer Weise.
Der Autor dieser Buches, Pfarrer Johannes Laichner erzählt anschaulich von den Lebensverhältnissen und Umständen in den Tagen des Tiroler Freiheitskampfes von 1809 und vom Eifer eines großen Glaubenspioniers und rührigen Priesters. Das Buch liegt in der Pfarrkirche Karres und im Pfarrbüro Roppen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.