10.03.2016, 07:52 Uhr

Nachhilfe in Tirol für gute Noten - Schwächen zu Stärken entwickeln

Nachhilfe, Lernförderung, Schulnachhilfe, Lernhilfe, Nachhilfeunterricht oder wie man einen privaten Förderunterricht sonst noch bezeichnen mag sind sehr wichtig für alle Schüler mit Nachholbedarf. Alle Personen, welche Nachhilfe geben, leisten Tag für Tag Großartiges.

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum das eigene Kind eigentlich schlechte Noten nach Hause bringt?


1. Versteht das Kind den Lernstoff nicht?
2. Ist das Kind mit der Gesamtbelastung des Lernstoffes überfordert?
3. Blockiert sich das Kind selbst?
4. Ist das Kind vor Tests, Schularbeiten, Prüfungen und Referate nervös?
5. Macht sich das Kind selbst enormen Druck?
6. Leidet das Kind unter Leistungsdruck?
7. Leidet das Kind unter Zeitdruck?
8. Mangelt es am Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten?
9. Will es das Kind jedem recht machen, nur nicht sich selbst?
10. Kann sich Ihr Kind beim Lernen nicht konzentrieren?


Spätestens jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um den Grund der schlechten Noten zu erforschen.

Notieren Sie sich bitte auf einem Zettel die oben angeführten Problemstellungen, welche auf Ihr Kind zutreffen und lesen Sie dann erst weiter.


SIE WOLLEN SICHERLICH AUCH DAS BESTE FÜR IHR KIND?


Ihr Kind könnte vor Tests, Schularbeiten, Prüfungen und Referaten innerlich total ruhig sein, voller Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten auch an diese heran gehen.
Ihr Kind könnte ohne diese Blockaden den Schulalltag perfekt meistern und richtige Strategien für den optimalen Umgang mit Druck jeglicher Art haben.
Ihr Kind könnte sich beim Lernen zu Hause optimal konzentrieren und sich auf das Wesentliche fokussieren.

Jetzt kommt die spannende Auflösung!


Nachhilfe im Lernen ist nur bei Punkt 1, ob Ihr Kind den Lernstoff nicht versteht, das Mittel der Wahl!

Bei allen übrigen Punkten von 2-10 erreichen Sie mit Nachhilfe, Lernförderung, Schulnachhilfe, Nachhilfeunterricht keinen Erfolg.

Für die Punkte 2-10 ist Mentalcoaching und Hypnose notwendig, um eine Besserung des Zustandes zu erreichen.

Alle Schüler, welche für diese Herausforderungen der Nummern 2-10 ein Mentalcoaching oder eine Hypnose besucht haben, blicken mit einem Lachen auf die Vergangenheit zurück und genießen jetzt den Erfolg in der Schule! Außerdem sind die Eltern erleichtert, dass Sie sich nicht mehr Tag für Tag mit schlechten Noten auseinandersetzen müssen!

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp aus der Praxis:


Beginnen Sie bitte rechtzeitig vor Notenschluss mit der Förderung Ihres Kindes.



Treffend dazu gibt es noch ein Zitat von Buddha:

Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist aufzuwachen – diese Zeit ist jetzt.


Für weitere Informationen, wie Mentalcoaching und/oder Hypnose in diesen Fällen eingesetzt wird, steht Ihnen der Autor gerne zur Verfügung.

Herzlichst

Ihr Michael Deutschmann, Akad. Mentalcoach


Michael Deutschmann, Akad. Mentalcoach
Dipl. Hypnosetrainer, Sportmentaltrainer, Dipl. Lebens- und Sozialberater

6432 SAUTENS, Dorfstrasse 88
Ötztal / Tirol / Österreich

+43 (0) 699 / 11750706
deutschmann.michael@mental-austria.com
www.mental-austria.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.