10.04.2016, 19:18 Uhr

Arzler Klassentreffen - vor Fünfundfünfzig Jahren wurde "Eingeschult"

Arzl im Pitztal: Hotel Montana | Im September 1961 hatten die SchülerInnen der Jahrgänge 54/55 ihren ersten Schultag in der Volksschule Arzl im Pitztal. Jetzt nach 55 Jahren, nachdem man zur Generation "Sechzig-Plus" zählt, traf man sich zu einem Klassentreffen um das 55-jährige Einschulungsjubiläum ein wenig zu feiern.

Das Treffen wurde heuer mit einem kleinen Dorfspaziergang gestartet. Erster Halt war das Pflegezentrum Pitztal, wo uns Leiter Adalbert Kathrein durch die gesamte Anlage führte und uns bestens über den gesamten Ablauf im Haus informierte. Nach einer kleinen Stärkung im Hauseigenen Cafe ging es dann weiter ins Oberdorf, vorbei am neu errichten Kindergarten und Arzthaus und der Einrichtung für Betreutes Wohnen. Altbürgermeister Siegfried Neururer gab uns auch Informationen über diese "Gemeindebauten" und auch über weiter Ausbaupläne in diesem Ortsteil. Weiter ging es dann über den "Kirchbühel" wo wir am Friedhof, vorbereitet von Edith Kopp, eine kleine Gedenkandacht für unsere verstorbenen MitschülerInnen und Lehrpersonen machten.

Nach dieser Runde war das Ziel unserer Dorfrunde das Hotel Montana, wo es dann beim gemütlicher Beisammensein, bestens versorgt von Küchenchef Mario mit Team, für die ehemaligen Volksschüler, heute zum Großteil Pensionisten oder Pensionsanwärter viel zu erzählen und so manches "Schmankerl" aus früherer Zeit zum Auffrischen gab.
DJ Charly spielte Musik aus unserer Teenagerzeit und so war auch für beste Unterhaltung und Stimmung gesorgt.

Alle TeilnehmerInnen waren vom Treffen mit Nachmittags- und Abendablauf vollends begeisterte, es wurden schon wieder Pläne für ein nächstes Treffen geschmiedet.
2016.04.10
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.