21.07.2016, 12:43 Uhr

Aufräumarbeiten im vollen Gange

LÄNGENFELD. Nachdem vor rund zwei Wochen eine Mure die Ötztaler Straße unter sich begrub, laufen die Aufräumungsarbeiten auf Hochtouren. Dank der Hilfskräfte und Bauunternehmen konnte die Straße in der Nacht noch für den Verkehr freigegeben werde, doch das zerstörerische Ausmaß der Naturkatastrophe wurde bei Tagesanbruch erst sichtbar. Wiesen und angrenzende Wälder wurden teilweise meterhoch vermurt. "Die Landesstraße zu räumen und alle weiteren Maßnahmen, die in unseren Verantwortungsbereich fallen, haben rund 45.000 Euro gekostet", informiert der Leiter des Baubezirksamtes, Günther Heppke. Ebenso gefordert war die Wildbach:" Nach ersten Sofortmaßnahmen haben wir das Rückhaltebecken wieder frei gemacht, der Schutzdamm für die kleine Siedlung wird entsprechend erhöht und natürlich auch die talseitigen Ablagerungen beseitigt. Bis alles wieder aussieht wie vorher wird von unserer Seite aus sicherlich noch zwei Wochen dauern. Für die bisherigen Maßnahmen haben wir 18.000 Euro aufgewendet", teilt mir Gebhard Walter mit. An dieser Stelle sei allen freiwilligen Helfern und Firmen noch einmal DANKE gesagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.