20.04.2016, 10:48 Uhr

Blues, Rock, Jazz & Musical beim TschirgArt

Die 14. Ausgabe des TschirgArt Jazzfestivals Imst geht vom 29. April bis 8. Mai in der Veranstaltungshalle Glenthof über die Bühne. Tickets gibt es bei Ö-Ticket (www.oeticket.com) und in allen Raiffeisenbanken.
Das Festival wird am 29. April 2016 eröffnet: Im Zusammenspiel von Gerhard Polt und den Wellbrüdern entsteht ein unterhaltsamer „Bairischer Abend“ der besonderen Art, fernab von weiß-blauer Weißwurstidylle und Bierseligkeit.
Am 1. Mai folgt das Musical „Rent“ in Concert.
Am 5. Mai (Christi Himmelfahrt gastiert mit The Manhattan Transfer die wohl beste Gesangsformation der Welt in imst. Ihre Hits wie Birdland, Boy from New York City ("Ooh wah, ooh wah cool, cool kitty") oder Route 66 sind legendär.
Am 7. Mai wird der US- Bluessänger und Gitarrist Taj Mahal mit seinem aktuellen Trio auftreten. Er wurde durch seinen Auftritt beim Woodstock-Festival 1969 bekannt, gewann zwei Grammys und spielte mit allen Größen des Musikbusiness. Im Anschluss zelebriert Bobby Kimball mit seiner Band ein „Best of TOTO“-Programm. Kimball war jahrzehntelang Sänger der US- Band, die mit Hits wie „Africa“, „Rosanna“, „Hold the Line“ etc. weltbekannt wurde.
Zum Finale am 8. Mai präsentiert Jazz-Sängerin Dee Dee Bridgewater zusammen mit Trompeter Irvin Mayfield und seinem „New Orleans 7 Orchestra“ eine Hommage an New Orleans. Eröffnet wird dieser Abend durch Gitarren-Virtuose Manuel Randi, der vor allem durch seine Arbeit mit Herbert Pixner bekannt geworden ist. Apropos: Herbert Pixner wird als special guest an diesem Abend zu sehen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.