20.06.2016, 09:19 Uhr

Der Ötztaler Bergmeister ruft wieder

Am 24. Juli wird der ötztaler bergmeister wieder in Szene gesetzt. Das Einzelzeitfahren wird in allen Klassen um 11 Uhr in Gries Mühlau gestartet, die Bergankunft ist, wie jedes Jahr in Gries Winnebach ausgeflaggt.
Als Organisator agiert in bewährter Manier die Fortuna Längenfeld, Anmeldeschluss ist Freitag, der 22. Juli 2016, 18.00 Uhr, später eintreffende Meldungen werden als Nachmeldungen behandelt. Diese sind bis eine Stunde vor dem Start möglich, die Nachmeldegebühr für alle Klassen beträgt 5 Euro. Die Startnummernausgabe erfolgt beim Start am Kreisverkehr in Längenfeld. Die Preise: Wanderpokal Ötztaler Bergmeister für Damen und Herren, Wanderpokal Mannschaftswertung Damen und Herren (die drei Schnellsten pro Verein werden gewertet). Ein Startpaket für alle Teilnehmer sowie ein Gutschein im Wert von 5 Euro steht bereit, einzulösen im Gasthof Alpenfriede im Rahmen der Preisverteilung, Startgeschenk, Gepäcktransport, sind ebenfalls organisiert. Der 3. Tiroler Streetstepperbewerb wird in Längenfeld im Rahmen des Ötztaler Bergmeisters ausgetragen. Es wird die gleiche Strecke gefahren, wie die Radrennfahrer von Längenfeld nach Gries bis Winnebach. Das Tragen von Helm ist für alle Akteure Pflicht! Anmeldung: Fortuna Längenfeld (ab 12. Juni 2016 geöffnet) www.oetztaler-bergmeister.at und www.fortuna-laengenfeld.at. Obmann Joachim Kuen freut sich: "Auch heuer winkt für die Aktiven und die Zuschauer wieder ein tolles Rennen bei dem sich Kinder, Topfahrer und Hobbysportler gleichermaßen in den einzelnen Klassen messen können und ein besonderes Zuckerl haben wir auch noch, denn wer den Streckenrekord bricht, der bekommt einen Thermengutschein für zwei Personen samt Übernachtung als Sonderpreis."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.