25.08.2016, 11:27 Uhr

"Egon´s Cafe" feiert 40 Jahre

UMHAUSEN (ps). "Heuer besteht unser Betrieb seit 40 Jahren, also eine Woche älter als ich selber bin", lacht Martin Scheiber, Konditormeister aus Umhausen. Damals bekannt als "Cafe´-Konditorei-Scheiber" ist die heutige "Ötztalerei" ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Martin hat von 91 - 94 in Imst beim "Gasser" Konditor gelernt. Zwei Wochen vor der Lehrabschlußprüfung verunglückte sein Vater Egon tödlich und der junge Konditor war von heute auf morgen Betriebsübernehmer. Mit Hilfe seiner Mutter Waltraud und der Geschwister schaukelte er den Betrieb und bestand 1996 die Meisterprüfung. Als jüngster Konditormeister Österreichs baute er 2000 den Betrieb um und machte daraus die "Ötztalerei". Es steht zwar "Ötztalerei" drauf, trotzdem wird es bei den Einheimischen immer "Egon´s Cafe" bleiben, das ist auch gut so", zeigt sich Martin zufrieden mit seinem Unternehmen. Im Familienbetrieb arebeiten seine Frau Corinna und Irene Klotz mit. Sein selbstgemachtes Eis ist diesertage der Renner und auch der hausgemachte Kuchen findet sehr guten Anklang. Als neuen Leckerbissen bietet die "Ötztalerei" verschiedenste Burger und eine kleine, aber feine und vor allem nicht alltägliche Karte an. Wie so nebenher hat der Hobbysportler eine Ausbildung zum Vitalcoach, auf Deutsch Bewegungstrainer gemacht. Das Spezialgebiet ist Ski-nordisch. Im Winter betreibt der überaus sportliche Martin Scheiber die Langlaufschule "Ötztalauftalab Bewegung" und ist auch als Schilehrer tätig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.