11.03.2016, 10:33 Uhr

Ein geschlossener Kreislauf

Der Rohstoff Holz ist in seiner Verarbeitung ein buchstäblich runde Sache. Als nachwachsender Rohstoff, der quasi vor der haustüre wächst, kann er zu den verschiedensten Anwendungen weiterverarbeitet werden. Selbst die "Abfälle" können zur Wärme- und Stromgewinnung genutzt werden. In allen Pfeifer-Standorten ist daher, wie hier in Lauterbach, eine Biomasse-Kraftwerk integriert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.