13.07.2016, 11:15 Uhr

Eine Erfolgsgeschichte in heimischem Holz

Oskar Pfeifer, hat mit seinen beiden Brüdern Fritz und Bernhard das Unternehmen laufend ausgebaut. 1971 wurde der erste Schritt in Richtung Holzweiterverarbeitung mit dem Start einer 3-Schicht-Betonschalungsplatten-Produktion hier in Imst umgesetzt. In den darauffolgenden Jahren wurden weitere Werke für Naturholzplatten, Brettschichtholz und Schalungsträger in Betrieb genommen. Von rund 620 Mitarbeitern in Imst und Kundl beschäftigt Pfeifer ca. 100 Mitarbeiterinnen in den sogenannten „Hausfrauenschichten“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.