05.06.2016, 16:43 Uhr

Kleintransporter sind vielfach gravierend überladen

Auf Tirols Straßen ist jeden Tag eine Vielzahl an Kleintransportern unterwegs, die Tonnen an Waren sowie Handwerks- oder Arbeitsmaterialien befördern. Diese Kleintransporter sind vor allem deshalb so beliebt, weil sie bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen mit dem PKW-Führerschein (Klasse B) gelenkt werden dürfen und für den Lenker bzw die Fahrt auch verschiedene Sonderregelungen gelten. Viele Kleintransporter mit an sich höherer zulässiger Gesamtmasse werden extra auf ein niedrigeres Gesamtgewicht „heruntertypisiert“. Von der Tiroler Polizei wird im Rahmen des Verkehrsdienstes nicht nur der schwere Güterverkehr kontrolliert, sondern werden auch laufend Kleintransporter einer Überprüfung unterzogen. Bei diesen Kontrollen müssen immer wieder gravierende Mängel in Bezug auf Gewicht und Ladungssicherung festgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.