03.06.2016, 13:19 Uhr

Ostbahn-Konzert im Stadtpark Imst

Ein Klassenausflug mitten im Sommer? Der emeritierte Professor macht es möglich! Am 5. August gibt es die einmalige Gelegenheit, Kurt Ostbahn & die Musiker seines Vertrauens im Stadtpark Imst zu erleben.
Den Kurtl hat das Reisefieber gepackt, und nach Jahren des Pensionsgenusses auf dem Schafberg zu Wien, unterbrochen für einige Konzerte in der Großstadt, möchte Herr Ostbahn im Sommer 2016 zu einer Überlandpartie aufbrechen und ein paar ausgewählte Konzerte auf schönen Plätzen geben: „I gfrei mi schon wieder auf den Tourbus. Draußen ziagns de Landschaft vorbei und mir haben drinnen a Batzen Hetz. Und auf d´Nocht wird g´spüt.“ Der Kurtl will also nicht nur in seiner Heimatstadt Wien die Damen und Herren zum Klassentreffen locken, sondern er lädt die Kurtologinnen und Kurtologen am Freitag, 5. August, zum ein- und letztmaligen Klassentreffen in den Imster Stadtpark. Imst kommt natürlich nicht von ungefähr, hat Dr. Ostbahn doch hier schon von Beginn seiner Karriere an ordiniert und aufgrund seiner unzähligen, legendären Auftritte soll er sogar die halbe Ehrenbürgerschaft besitzen.
Begleitet wird seine Exzellenz von den Musikern seines Vertrauens: „Sir Charles“ Karl Ritter von Stockerau und Lilly „Zirkus“ Marshall an den Stromrudern, unterstützt von Klaus „Sunshine“ Trabitsch auf der Akustischen, Worldmaster Chris Eigner und Altmeister Dipl.-Ing. Edi Jedelsky am Schlagwerk, Keyboard, Schifferklavier, Hemmungsorgel: Mario Adretti & Geri „Professor Shorthair“ Schuller, Ricky Gold am Bass und der junge Herr Axel, Harmoniegesang.
Den Kurtologen braucht man es nicht extra mitzuteilen und allen anderen sei gesagt: Schnell Tickets besorgen, denn dieser Klassenausflug nach Imst kommt ebenso unverhofft wie einmalig. Tickets gibt es ab sofort bei Ö-Ticket (www.oeticket.com), im Musikladen Innsbruck und im Sonnenladele Imst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.