30.04.2016, 00:00 Uhr

Premiere für Stuiben Run in Umhausen: Einzigartig. Extrem. Erbarmungslos.

Bis zu 1.200 Höhenmeter bzw. 700 Stufen erklimmen ambitionierte (Hobby-)Athleten beim 1. Stuiben Run am Samstag, 21. Mai, in Umhausen. Die neu errichtete Wege- und Stufenkonstruktion bildet den Schauplatz für spektakuläre sportliche Höchstleistungen.
Der Lauf zum höchsten Punkt des Stuibenfalles ist nichts für schwache Nerven. Top Kondition und starke Willenskraft begleiten die Sportler im Einzelbewerb über 13 Kilometer und 1.200 Höhenmeter bzw. dem Teambewerb über 3,3 Kilometer und 480 Höhenmeter. Die einzigartige Kulisse des Extremlaufes bildet der neu errichtete Wasserfallweg über insgesamt 728 Natur- und Stahlstufen. Hautnah führt er entlang des mit 159 Metern größten Wasserfall Tirols und lässt die Teilnehmer mit jedem Schritt die ungezähmte Kraft des Wassers spüren.
Selektive Routen
Der Startschuss für die Wettbewerbe fällt im Dorfzentrum von Umhausen. Anschließend laufen die Athleten dem Stuibenfall entgegen. In der längsten Distanz führt die Strecke entlang des Umhauser Höhenwegs. Bevor das ersehnte Ziel in Sichtweite rückt, müssen die Läufer noch den Steppsteig und eine Runde durch Umhausen absolvieren. Die Teilnehmer des Teambewerbs beschließen ihren Renntag mit Erreichen des Gasthofs Stuibenfall. Von dort werden sie gratis zum Veranstaltungsgelände transportiert.
Junior Stuiben Run und After Race Party
Flotte „Minis“ ab vier Jahren starten beim „Junior Stuiben Run“ über 200/400/600 bzw. 3.300 m. Rundherum sorgt ein betreutes Kinderprogramm mit Kletterturm, Slackline, Kistensteigen und vielem mehr für gute Unterhaltung. Neben der offiziellen Eröffnung des neuen Stuibenfallweges um 12 Uhr wird im Anschluss an die Siegerehrung bei der After Race Party mit fetziger Livemusik gefeiert. Die schnellsten drei Damen und Herren freuen sich über attraktive Preisgelder, zusätzlich gibt es tolle Sachpreise zu gewinnen. Organisiert wird der innovative Laufwettbewerb von der Bergrettung Umhausen. 

Weitere Informationen: www.umhausen.com/stuibenrun
Transalpine-Run im Ötztal
Anfang September (7./8.9.2016) feiert Sölden seine Premiere als Etappenort für den GORE-TEX TRANSALPINE RUN. Der Wettbewerb zählt zu den weltweit spektakulärsten Events dieser Art, an dem sich mehr als 300 Teams beteiligen. Im Hotspot der Alpen erwartet die Läufer mit dem Rettenbachgletscher eine eindrucksvolle Kulisse. Am nächsten Tag starten die Teilnehmer von der Mittelstation der Gaislachkoglbahn und nehmen anschließend das 2.475 m hohe Timmelsjoch in Angriff.
Fakten Stuiben Run

1. Stuiben Run am Samstag, 21. Mai 2016 - Umhausen

Programm
Ab 9.00 Uhr Betreutes Kinderprogramm mit Kletterturm, Slackline, Kistensteigen,…
10.00 Uhr Start Junior Stuiben Run
12.00 Uhr Offizielle Eröffnung des Stuibenfallweges in der Urkraft Umhausen
13.00 Uhr Start Teambewerb Stuiben Run
15.00 Uhr Start Einzelbewerb Stuiben Run
18.30 Uhr Siegerehrungen und After Race Party mit Live-Band

Streckenverlauf:
Einzelbewerb: 13 km / 1.200 hm
Teambewerb: 3,3 km / 480 hm
Junior Run: je nach Klasse 200/400/600/3.300 m

Mitmachen:
Anmeldung online unter umhausen.com/stuibenrun bis 20.05.2016, Nachmeldungen bis 60 Minuten vor dem Start (zzgl. 10 Euro Nachmeldegebühr), Anmeldung für den Junior Run direkt vor Ort.

Im Startgeld enthalten:
Starterpaket für jeden Teilnehmer
Gratis Transport vom Gasthof Stuibenfall zum Veranstaltungsgelände
Essensgutschein

Klassen:
Teambewerb: Men/Women/Mixed – 2 Teilnehmer pro Team
Einzelbewerb: Einzel/Mannschaftswertung – 4 Teilnehmer pro Mannschaft
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.