17.04.2016, 11:21 Uhr

Schitourenunfall im Bereich des Sulzkogels

Ein 39-jähriger tschechischer StA unternahm am Vormittag des 15.04.2016 mit Freunden von Kühtai aus eine Schitour zum Sulzkogel. Gegen 15.50 Uhr kam der 39-Jährige bei der Abfahrt im Bereich des sogenannten ‚Schafleger‘, Seehöhe von 2700m, im schweren Nassschnee aus eigenem Verschulden zu Sturz. Dabei erlitt er eine Knieverletzung, wurde vom Team des NAH ‚Martin 2‘ geborgen und zur weiteren ärztlichen Versorgung in eine Ambulanz nach Imst geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.