29.05.2016, 00:00 Uhr

Sparkasse Imst unterstützt Florianijünger in Oetz

Andreas Gatt (links) und Reinhard Oppeneiger (rechts) von der Sparkasse Imst AG überreichten die Spende an Feuerwehrkommandant Markus Schennach (2.v.l.) und Kassier Bernhard Prantl.
Die Freiwillige Feuerwehr in Oetz feiert heuer ihr 140-jähriges Bestehen. Kürzlich stellte sich die Sparkasse Imst AG mit einem „Geburtstagspräsent“ ein. Die Sparkasse Imst ist einer der größten privaten Unterstützer von Vereinen und Institutionen im Tiroler Oberland. „Wir als regionales Unternehmen sind intensiv mit den Menschen, die hier leben, verbunden. Deshalb sehen wir es als selbstverständlich an, jene Einrichtungen zu fördern, die für das Wohl dieser Menschen eintreten“ erklärt Reinhard Oppeneiger, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Imst AG in Oetz.
In der Feuerwehr Oetz stehen rund 100 Mitglieder im Dienste der Allgemeinheit und leisten unzählige freiwillige Stunden bei denen sie immer wieder ihr Leben riskieren. Für diese Einsätze ist eine erstklassige, technische Ausrüstung unverzichtbar. „Leider ist es uns ohne Förderer nicht mehr möglich dies sicherzustellen. Deshalb sind wir der Sparkasse Imst für ihre Zuwendung besonders dankbar“, meint Markus Schennach, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Oetz.
Neulich konnte er aus den Händen von Reinhard Oppeneiger einen namhaften Betrag entgegennehmen. „Wir sehen das als kleines Präsent zum anstehenden Jubiläum, wünschen der Feuerwehr ein gelungenes Jubiläumsfest und möglichst wenig Einsätze“, so Oppeneiger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.