04.05.2016, 10:08 Uhr

Swarco Raiders mussten Niederlage einstecken

Das Junior Varsity Team der SWARCO RAIDERS Tirol musste auch am 4. Spieltag der Division 1 der Austrian Football League eine Niederlage hinnehmen. Die Tiroler unterlagen vor mehreren hundert Zuschauern in Imst auf der „JV on Tour“ mit 18:19 gegen die Amstetten Thunder. „Das war eine schmerzliche Niederlage. Denn wir hätten dieses Spiel auch gewinnen können“, erklärte SWARCO RAIDERS Tirol JV-Team Head Coach Wade Smith. „Wir haben sehr gut als Team gearbeitet und hatten am Ende einige Chancen, die Partie noch zu drehen. Ich bin mir aber sicher, dass wir auf einem sehr guten Weg sind.“ Nach vier Spieltagen wartet das Tiroler JV-Team noch immer auf den ersten Saisonsieg. Gegen Amstetten erzielten Wide Receiver René Hörtnagl, Running Back Arno Schwarz und Running Back Raphael Hofer die Punkte für das JV-Team der SWARCO RAIDERS Tirol.
Zum Abschluss der „JV on Tour“ ist die 2. Mannschaft der SWARCO RAIDERS Tirol am 26. Juni in Thaur zu Gast. Gegner dort sind die Steelsharks Traun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.