05.05.2016, 11:41 Uhr

TschirgArt Jazzfestival Imst 2016 - RENT in Concert

IMST(alra). Der ArtClub Imst fördert im Rahmen des TschirgArt Jazzfestivals alljährlich auch Musiker aus der Region, der sogenannte Tiroler Tag war in den letzten Jahren für die heimischen Bands reserviert. 2016 wurde mit der Aufführung von "Rent" erstmals einer Musicalproduktion mit Tiroler Künstlern eine Plattform geboten. Der Telfer Musiker, Sänger und Produzent Marc Hess hat eines der erfolgreichsten Broadway Musicals im Jahr 2009 bereits mit 14 erfolgreichen Aufführungen einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Die große Inszenierung wurde nun in Originalbesetzung der Marc Hess Company als Konzert auf die Glenthofbühne gebracht.
Die Story ist eine zeitgemäße Anlehnung an Puccinis Oper "La Boheme" und spielt im East Village im New York der 90er. "Rent" ist übrigens das letzte Werk das Jonathan Larson vor seinem Tod fertig gestellt hat, er starb am Tag der Premiere.

Inhaltlich pulsiert "Rent" im bewegten Alltag einer Gruppe junger Freunde und Künstler, in deren Mitte der Filmemacher Marc, dargestellt von Hannes Schmid und der Musiker Roger stehen, den Marc Hess verkörpert. Das Leben der Bohemians ist alles andere als einfach und zwischen Freundschaft, Liebe, Verlust und Existenzängsten berührt die Geschichte auch Tabuthemen wie Drogen, Homosexualität und Aids und hält somit der Realität einen Spiegel vor. Mit einhergehend großen Emotionen sind die Protagonisten in einer ständigen Auseinandersetzung mit sich selbst, mit der Wertigkeit des Lebens und zwischenmenschlichen Beziehungen konfrontiert - was letztendlich bleibt, ist die Erkenntnis, dass die Liebe und das "Jetzt" alles sind, was zählt!

Benedikt Grawe fungierte als Erzähler und somit fügten sich die einzelnen Songelemente auch konzertant zu einer verbindenden Dramaturgie zusammen. Kräftige Eindrücke hinterließ die siebenköpfige Live Band, die vom Bühnenhintergrund aus imposant Einfluss auf das Gesamterlebnis nahm. Für einige Stücke trat der Chor geschlossen auf und das Ensemble bewies sich als stimmgewaltige Einheit. Die weiblichen Soloparts waren mit Claudia Hess, Simone Heinig und Sandy Thöni besetzt. Stimmlich jeder Herausforderung gewachsen lieferten Heinig und Thöni richtig große Auftritte, wobei Sandy Thöni auch ihr Schauspieltalent exzessiv und amüsant ausleben konnte. Marc Hess, Hannes Schmid, Simon Kräutler, Bernhard J. Lang bestachen in den fordernden männlichen Hauptrollen souverän.

"Rent in concert" war mit spürbar großem Aufwand und Einsatz und einem Topensemble erarbeitet, dementsprechend überzeugend verlief die Inszenierung auf der TschirgArt-Bühne. Die Konzertvariante des Kultmusicals lenkte die Konzentration auf die Instrumental- und Gesangsleistungen und bot somit auch abseits des Genres einen abwechslungsreichen Festivalabend mit einem starken Lebenszeichen der heimischer Musikszene.

Weitere Infos zum TschirgArt Jazzfestival unter: www.artclubimst.at

Rent - Besetzung:
Roger Marc Hess
Mimi Claudia Hess
Marc Hannes Schmid
Benny, Polizist Fredi Fritz
Angel Bernhard J. Lang
Collins Simon Kräutler
Joanne Simone Heinig
Maureen Sandy Thöni
Obdachlose, Rogers Mutter, Chorus Verena Federer
Ali, Marcs Mutter, Chorus Verena Mumelter
Pam, Alexi Darling, Chorus Kathrin Raunigger
Gordon, Chorus Frank Posch
Sue, Chorus Daniela Weissbacher
Obdachloser, Chorus Markus Wechselberger
Steve, Dealer, Chorus Martin Werth
Paul, Kellner, Polizist, Chorus Benedikt Grawe
Obdachloser, Chorus Josef Klausner

Rent - Band:
Klavier, Keyboard, Conductor Ewald Brandstätter
Hammond B3, Keyboard Patrick Schmiderer
Gitarre Peter Greier
Gitarre Stefan Neuner
Bass Hans Hauser
Schlagzeug Andi Senn
Percussion Gerald Walser
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.