05.06.2016, 16:19 Uhr

Viel Lob zum Abschied tut gut

In Silz und in Nassereith wurden am vergangenen Wochenende die Alt-Bürgermeister verabschiedet und mit verschiedenen Ehrungen ausgezeichnet. Auch wenn der politische Alltag oft wenig erfreulich und mitunter sogar mehr als nur mühsam ist, so muss man den heimischen Bürgermeistern doch eines lassen: Die Bezahlung ist überschaubar, die Verantwortung groß und das Amt bringt eine große Zahl an Agenden mit sich, insoferne muss man für diesen Job doch einiges an Engagement und vor allem einen langen Atem mitbringen. Diese Eigenschaften sind sowohl Hermann Föger, als auch Reinhold Falbesoner gegeben. Und so konnten die Laudatoren in Silz und in Nassereith jeweis echte Loblieder anstimmen. Die neue Generation unserer Bürgermeister stehen nun vor vielen neuen Herausforderungen, dem einen oder anderen Ratschlag ihres Vorgängers sollten sie sich aber wohl nicht ganz verschließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.