10.04.2016, 14:00 Uhr

"Alle guten Dinge sind drei"

Patric Grüner startet wieder hochmotiviert in die Saison. (Foto: Foto: Lukas Ennemoser)

Der Ötztaler Extremradsportler Patric Grüner startet wieder hoch motiviert in die neue Saison 2016.

LÄNGENFELD (sz). Wer Patric Grüner kennt weiß, die ausgewählten Rennen werden kein Zuckerschlecken. Nach der "radfreien" Winterpause, bei der dennoch wie wild trainiert wurde, ging es im Februar zwei Wochen nach Mallorca ins Trainingscamp.
"Wir haben super trainiert und ich bin absolut fit für die anstehende Saison", präsentiert sich der Ötztaler, der künftig mit neuem Hauptsponsor auftritt, optimistisch. Die Ziele sind auch in diesem Jahr hoch gesteckt.

Höchstleistungen
Die Highlights: Ende April steht Grüner erstmals beim "Race across Italy" am Start, bei dem es 840 Kilometer und 11.000 Höhenmeter durchzustehen gilt.
Kurz darauf steht der bereits bewährte "Glocknerman" auf der Liste. Hier will der Ötztaler als erster Fahrer den WM-Titel zum dritten Mal für sich entscheiden. Der Showdown der Saison aber heißt, wie auch im letzten Jahr, "Grüner gegen Strasser".
Beim Race across Austria (2.200 km und 30.000 Hm) will er viel Zeit auf den bisherigen Favorit Christian Strasser gut machen und den zweiten Podestplatz endlich hinter sich lassen. "Wir haben in Wels ein 'Bike-Fitting' absolviert. Die Sitzposition wurde optimiert und ausgetestet. Dadurch sollte ich beim nächsten Duell durchaus konkurrenzfähig sein", so Grüner.

Im Gastteam
Neben seiner Solokarriere wird Grüner heuer auch erstmals als Gastfahrer im Cycling-Team "Mooserwirt", welches vergangene Woche in Telfs vorgestellt und präsentiert wurde, vertreten sein. "Es ist ein tolles und ehrgeiziges Team und ich hoffe das ich als Gastfahrer einiges für das Team rausholen kann", so Grüner abschließend.
Natürlich darf der Ötztaler Extremradsportler auch beim Ötztaler Mopedmarathon nicht fehlen. Kleines Detail am Rande: Anstatt die Zeit vorzugeben, wird Grüner das Feld heuer von den hinteren Plätzen aus versuchen aufzuräumen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.