05.06.2016, 10:11 Uhr

Die Gebietsliga ruft!

Martin Oppeneiger (links) von der TS Stams im Laufduell mit Ellbögen/Patsch-Angreifer Andreas Mantl. (Foto: Peter Leitner)
Nach Sieg über Ellbögen/Patsch steht die TS Stams knapp vor dem Aufstieg.

STAMS (pele). „Hinten wenig bekommen, nach vorne hin passiert immer was.“ So beschrieb Stams-Trainer Martin Wörndle scherzhaft die Vorgabe, die er seinem Team beim jeweiligen Spiel mit auf den Weg gibt. Gegen Ellbögen/Patsch hat`s einmal mehr geklappt. Wieder einmal dank Ergün Pece, der zweimal einnetzte und den 2:1-Sieg für die Oberländer fixierte. Pece hält in der laufenden Saison nun schon bei 25 Treffern.

Mit dem Sieg zementierten die Stamser ihren zweiten Platz in der Bezirksliga West ein, können inzwischen mehr als vom Aufstieg nur träumen. Wörndle: „Langsam wird`s mit dem Thema natürlich konkreter. Und klar, jetzt wollen wir auch rauf.“

Die Weichen für die Gebietsliga werden in Stams bereits gestellt. Mit Torhüter Lukas Rangger und seinem Bruder, Verteidiger Marco Rangger, kommen zwei in der Tiroler Liga gestählte Spieler aus Telfs, die für die Stamser Reihen zweifelsohne eine große Bereicherung darstellen. Der bisherige Stammkeeper Christoph Gerhold wechselt dafür umgekehrt in die Marktgemeinde, kehrt zu seinem Stammverein zurück. „Er hat sich bei uns super entwickelt, deshalb sehen wir den Abgang auch mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Lachend, da es toll ist, dass er den Sprung in die Tiroler Liga schafft, weinend, weil er uns fehlen wird“, sagt Wörndle.

Ob er noch weitere Neuzugänge geben wird, steht derzeit noch nicht fest. Fakt ist, dass die Stamser auch im Falle eines Aufstiegs weiterhin stark auf die eigenen jungen Spieler setzen wollen. „Das hat sich bewährt und ist, so sie bei uns bleiben, auch ein versprechen für die Zukunft“, gibt sich der Trainer optimistisch.

Spannend wird`s auf alle Fälle am kommenden Samstag. Dann steht für die Stamser auswärts das große Derby in Rietz auf dem Programm. Dieses kann in Sachen Aufstieg dann bereits vorentscheidend sein. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.