22.04.2016, 11:00 Uhr

Imst klettert zum Landestitel

Die SMS Imst zeigte Bestleistungen und holten den Landesmeistertitel nach Imst. (Foto: Foto: Knabl)

3s Klasse der NMS Sport Imst wird Landesmeister bei den Schulolympics Bouldern.

IMST/RUM. Bei den seit 2010 alle zwei Jahre stattfindenden Schulolympics Bouldern, haben es die Schüler der NMS Sport Imst immer geschafft, sich über die Landesmeisterschaft für die Bundesmeisterschaft zu qualifizieren.

Am 8. April fanden diese Landesmeisterschaften an der Boulderwand der NMS Rum statt. Auf Grund des Kletterschwerpunktes der NMS Sport Imst waren die Imster Schüler für das Landesfinale gesetzt und mussten sich nur schulintern zur Teilnahme qualifizieren. Die weiteren Schulteams schafften die Qualifikation über die Regionalbewerbe.

Für die Bundesmeisterschaft konnten sich nur die Sieger der 7./8. Schulstufe bzw. 9./12. Schulstufe qualifizieren. Auch diesmal gelang es dem Schülerteam der NMS Sport Imst, sich eindrucksvoll für den Bundesbewerb zu qualifizieren. Marie Mair, Jana Rauth, Vanessa Plattner und Tobias Reiter gewannen die Landesmeisterschaft souverän. Sie hätten auch die Wertung der 9./12. Schulstufe für sich entschieden!

In der Kategorie 5./6. Schulstufe holte das Imster Team (Aileen Kirschner, Chiara Raich, Lara Oberhöller und Tobias Beeck) den zweiten Rang.

Werner Nothdurfter und Helli Knabl zeigten sich erfreut über die großartigen Leistungen ihrer Teams.

Die Schulolympics Bouldern finden am 30./31. Mai in Mitterdorf (Stmk) statt.

Das Ergebnis:
5./6. Schulstufe: 1. NMS St. Johann 1
2. NMS Sport Imst 2
3. BRG in der Au 1
4. NMS Sport Imst 1

7./8. Schulstufe: 1. NMS Sport Imst 1
2. BRG in der Au 1
3. Gymnasium der Franziskaner Hall 1
7. NMS Sport Imst 2

9./12. Schulstufe: 1.RG/BRG Sillgasse 1
2. BRG Innsbruck 1
3. BHAK/BHAS Wörgl 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.