11.09.2016, 14:56 Uhr

Roppener Sportschützinnen international erfolgreich

Die Tiroler Goldmannschaft - v.l.: Viktoria Müller, Marie-Theres Auer und Franziska Stefani
ROPPEN (ea). Die drei Roppener Sport-Schützinnen Katharina Auer, Marie-Theres Auer und Franziska Stefani erreichten unlängst mit dem Luftgewehr bei internationalen Wettkämpfen Top-Plätze. Marie-Theres Auer und Franziska Stefani starteten beim Arge-Alp-Cup in der Schweiz. Die beiden Roppener Schützinnen wurden gemeinsam mit Viktoria Müller für die Tiroler Juniorinnen-Mannschaft gemeldet. Marie-Theres Auer gewann den Wettkampf mit 412,8 Ringen, Franziska Stefani belegte den hervorragenden fünften Platz. In der Mannschaft holten die drei Tiroler Juniorinnen die Goldmedaille.
Katharina Auer war fast zeitgleich in München im Einsatz – sie wurde vom Österreichischen Schützenbund für die „Rifle Trophy“ nominiert. Bei diesem internationalen Wettkampf waren sieben Schützinnen aus der Top-50-Weltrangliste am Start. Katharina Auer, gepuscht durch die zwei Armbrust-WM-Medaillen, behauptete sich auch mit dem Luftgewehr eindrucksvoll in der Weltelite. Als nicht Olympiateilnehmerin überraschte sie die Konkurrenz mit 417,1 Ringen – sie schaffte damit als fünfte den Finaleinzug bei diesem Bewerb. Im Finale musste sie die Überlegenheit der Schützinnen aus Deutschland, Italien und der Schweiz anerkennen und belegte im Endklassement den sechsten Rang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.