30.03.2016, 09:30 Uhr

Film Composers’ Lounge #7 - Galaabend der österreichischen Filmmusik

Wann? 08.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien AT
Film Composers' Lounge (Foto: Markus Sepperer)
Wien: Porgy & Bess |

Am 8. April 2016 lädt der Österreichische Komponistenbund (ÖKB) zur bereits siebten Ausgabe der Film Composers’ Lounge in den Wiener Jazzclub Porgy & Bess. Am Programm stehen die Soundtracks zu österreichischen Filmen, die in Auszügen live zu Leinwandprojektionen gespielt werden. Höhepunkt des Galaabends ist die Verleihung des Wiener Filmmusikpreises 2016. Durch den Abend führt Alexander Kukelka, Komponist, ÖKB-Präsident, und Vorsitzender der ÖKB Fachgruppe Film- & Medienmusik.

Soundtracks österreichischer Filme werden live zu Leinwandprojektionen gespielt

Die Film Composers’ Lounge präsentiert Filmmusikschaffen aus Österreich auf einmalige Art und Weise: Soundtracks aktueller heimischer Filmproduktionen werden erlebbar gemacht, indem Musiker die Filmmusik live zu den auf Leinwand projizierten Filmausschnitten spielen. Sechs ausgewählte Acts geben einen Einblick in die Vielfalt der zeitgenössischen österreichischen Film- und Medienmusik.
Am Programm steht Filmmusik von Austrian Apparel & August Schram („Tristes Déserts – A Robot’s Tale“), Florian Blauensteiner & Florian Horwath („Gruber geht“), Effi („Planet Ottakring“), Samuel Irl („Freistil“), Bernd & Stefan Jungmair („Der Fall Wilhelm Reich“, „Der Vampir auf der Couch“) und Alexander Kukelka („Taaoras Lied“). Live interpretiert werden die Soundtracks von Effi/Granada, August Schram, Matthias Fletzberger und dem Ensemble Reconsil unter der Leitung von Roland Freisitzer.

Verleihung des Wiener Filmmusik Preises 2016

Höhepunkt der Film Composers’ Lounge #7 ist die Verleihung des Wiener Filmmusik Preises 2016, der die aus dem Nachwuchs-Wettbewerb hervorgegangene beste Neuvertonung einer Sequenz des Films „Ich seh, ich seh“ (Regie: Veronika Franz, Severin Fiala; Ulrich Seidl Film, Ö 2015) auszeichnet. Der Preis ist mit € 7.000,- dotiert und wird von Filmfonds Wien/Stadt Wien gestiftet. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Sachpreise, die von der Vienna Symphonic Library und Hoanzl gestiftet wurden. Die fünf Wettbewerbsfinalisten sind: Lukas Adam, Florian Leitner, Adam Liptak, Andreas Rautner, Wolfgang Stangl und Vig Zartmann.

Film Composers’ Lounge #7

Freitag, 8. April 2016, 20 Uhr
Porgy & Bess
Riemergasse 11, 1010 Wien

Tickets: €16 / €8 ermäßigt (für ÖKB-Mitglieder, Studierende, Schülerinnen und Schüler)
Tel. +43 1 512 88 11 (Mo – So ab 16 Uhr) oder unter www.porgy.at

Weitere Informationen unter: www.komponistenbund.at/film-composers-lounge-7

Pressekontakt:
Martschin & Partner GmbH
Strategische Kommunikationsberatung
PR Agentur
www.martschin.com
office@martschin.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.