19.09.2016, 17:41 Uhr

Offene Burg: Ein Blick hinter die Theaterkulissen

Wann? 02.10.2016 bis 03.10.2016

Wo? Burgtheater Wien, Universitätsring 2, 1010 Wien AT
Das Burgtheater gewährt am 1. und 2.10. einen Einblick in Bereiche, die dem Publikum sonst verborgen bleiben. (Foto: Reinhard Werner/Burgtheater)
Wien: Burgtheater Wien | Am 1. und 2.10. öffnet das Wiener Burgtheater (1., Universitätsring 2) seine Türen für Menschen jeden Alters. Von den Katakomben, dem Requisitenkeller über die Hauptbühne bis hin zur Dramaturgie und dem Klimt-Foyer: Die größte deutschsprachige Bühne Europas gewährt einen umfassenden Einblick in den Theaterbetrieb hinter den Kulissen.
Spannende Eindrücke verspricht auch eine spektakuläre Bühnenshow, bei der die zahlreichen Möglichkeiten der Bühnentechnik zum Einsatz kommen.

Burgensemble hält szenische Lesungen

Zu Gast sind etwa der Dramatiker Ferdinand Schmalz sowie die Autoren Miroslava Svolikova, Sandra Gugic und Fiston Mwanza Mujila, die aus ihren Texten lesen.
Auch das Burgtheater-Ensemble ist vor Ort: Schauspieler wie Joachim Meyerhoff, Ignaz Kirchner, Nicholas Ofczarek und Elisabeth Orth geben szenische Lesungen aus Werken von Thomas Bernhard, Christine Nöstlinger, Helmut Qualtinger, Johann Nestroy u.a.

Eintritt frei, Infos: www.burgtheater.at, Samstag, 1.10., 9–17 Uhr, Sonntag, 2.10., 10–14 Uhr, Burgtheater
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.