18.06.2016, 09:30 Uhr

Ringturm Wien, halb zwölf in der Nacht.

Wien: Wiener Städtische Ringturm | Wenn ich auf die Kinder von Freunden aufpass, geh ich in der Nacht über die Untere Augartenstraße zur U4 Station Schottenring. Jedes Jahr ist der Ausblick auf den Schottenring dann besonders schön, wenn der Ringturm wieder in bunte Kunst gehüllt ist. Diesmal hatte ich meinen Fotoapparat dabei um den Augenblick für die Ewigkeit einzufangen.
Die überdimensionale Kunstinstallation stammt vom tschechischen Maler Ivan Exner. Sein Werk „Sorgenfrei“ zeigt einen Jungen, der auf einer Anhöhe steht und Drachen steigen lässt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.