06.09.2016, 13:25 Uhr

Seurat, Signac, van Gogh: Pointillismus in der Albertina

Nächster Termin: 16.09.2016 bis 08.01.2017

Wo? Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien AT
Paul Signac zählt zu den wichtigsten Vertretern des Pointillismus. (Foto: Albertina, Wien/Sammlung Batliner)
Wien: Albertina | Der französische Künstler Georges Seurat (1859–1891) gilt als Begründer des Pointillismus, einer Maltechnik zwischen Realismus und Abstraktion.
Die Albertina (1., Albertinaplatz 1) widmet dieser faszinierenden Strömung vom 16.9. bis 8.1. eine Ausstellung. Zu sehen sind 100 ausgewählte Meisterwerke der Hauptvertreter Seurat und Signac sowie beeindruckende Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen moderner, von der Punktekunst faszinierter Meister wie Van Gogh, Matisse und Picasso, die die Strahlkraft sowie den bedeutenden Einfluss dieser Kunstrichtung auf die Malerei illustrieren.

Infos: www.albertina.at, Öffnungszeiten: tägl. 10–18 Uhr, Mi. 10–21 Uhr, ab Freitag, 16.9., Albertina
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.