26.08.2016, 11:30 Uhr

Craftwine Tasteival: Über 80 Winzer stellen handverlesene Weine vor

Beim Tasteival können die Weine von mehr als 20 Winzern verkostet werden. (Foto: Foto: Craftwines GmbH/facebook)

Einen ganzen Nachmittag lang kann man am 2. September handwerklich produzierten Wein von kleinen und unabhängigen Winzern verkosten. Selbst Weinkenner könnten von der einen oder anderen Sorte abseits des Mainstreams positiv überrascht werden.

INNERE STADT. In der Alten Post dreht sich am 2. September alles um den Wein. Beim "Craftwine Tasteival" geht es aber nicht um Massenprodukte, sondern um handverlesenen Craftwine. Von Craftbeer hat man mittlerweile ja schon viel gehört. Craftwine ist möglicherweise nur eine logische Folge. Was damit gemeint ist? Weine von kleinen, lokalen und unabhängigen Winzern – quer durch Österreich. Kleine Weingärten, beschränkte Flaschenzahlen und die von Hand verlesene Produktion zeichnen diese Weine aus.

"Sehr viele Weine am Markt stammen von einigen großen Produzenten, die Wein und Trauben in großen Mengen zukaufen, und unter ihrem eigenen Namen abfüllen. Craftwines sucht Weine, die Herz und Seele haben, und Winzerinnen und Winzer, die mit Liebe und Leidenschaft handwerklich hergestellte Weine machen. Qualität hat immer Vorrang über Quantität. Das ist es, was einen Craft Wine vom Massenwein unterscheidet", heißt es seitens der Veranstalter, der Craftwines GmbH. Die Mariahilfer Firma versucht den oft sehr kleinen Weinbauern eine breitenwirksame Plattform zur Vermarktung zu bieten.

Über 80 exklusive Sorten

Die Weinverkostung auf der Dominikanerbastei ist die erste Veranstaltung seiner Art in Europa. Mehr als 20 Craftwine-Winzer werden über 80 exklusive Sorten aus den Weinbauregionen Österreichs präsentieren. Essenstände mit regionalen Delikatessen werden das Angebot bereichern.

Am 2. September stellen die Winzer ihre Weine zunächste einem Fachpublikum vor (9 bis 12 Uhr). Am Nachmittag (12 bis 19 Uhr) gibt es Einblick in den Weinbau für alle Besucher – selbstverständlich mit reichlich Verkostungsmöglichkeiten.

Tickets kosten 22,50 Euro im Vorverkauf und 28,50 Euro vor Ort. Der Eintritt inkludiert die Zustellung von Weinflaschen innerhalb von Österreich.

Infos: www.craftwines.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.