03.09.2016, 15:20 Uhr

In der Conditorei Sluka wird jetzt Polnischer Kuchen kredenzt

Bei der Preisübergabe: Sluka-Geschäftsführerin Doris Decker, Gewinnerin Eugenia Lorenz und Robert Beranek (v.l.). (Foto: Kellner)

125 Jahr-Jubiläum: Wiener konnten ihre Lieblingsrezepte einsenden

INNERE STADT. Anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Traditionskonditorei Sluka wurde nach den besten süßen Rezepten gesucht. Als Gewinner ging der Polnische Kuchen von Eugenia Lorenz hervor. Das bisher streng gehütete Rezept wird ab sofort bei Sluka aufgetischt und ist auf der Speisekarte fix verankert.

Als kleine Anerkennung bekam die Siegerin Schalen aus limitiertem Augarten-Porzellan. "Der Kuchen muss am Tag vor dem Verzehr gebacken werden. Dann kommt das ganze Aroma zur Geltung", lüftet Eugenia Lorenz das Geheimnis ihrer Backkunst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.