27.07.2016, 16:25 Uhr

Ruf nach zweitem Lift: Warteschlangen-Protest-Picknick am Stephansplatz

Bitte warten: Der einzige Lift am Stephansplatz ist immer im Einsatz. (Foto: BIZEPS)

Am Dienstag, den 2. August findet am Stephansplatz vor dem einzigen Aufzug ein "Warteschlangen-Protest-Picknick" statt. Organisiert wird das Treffen von zwei Vereinen, die sich für Menschen mit Behinderungen einsetzen. Am Picknick teilnehmen darf jeder.

INNERE STADT. Die Forderungen nach einem zweiten Aufzug am Stephansplatz werden immer lauter - und irgendwie auch skurriler. Am 2. August findet von 11:30 bis 13:30 Uhr vor dem Lift im Haas-Haus ein "Warteschlangen-Protest-Picknick" statt.

Was witzig klingt, hat einen ernsten Hintergrund. Organisiert wird das Picknick nämlich von den Vereinen "Behindertenberatungszentrum-BIZEPS; Zentrum für Selbstbestimmtes Leben" und "BMIN - Behinderte Menschen INklusiv". Zwei Organisationen, die wissen, wie nötig ein zweiter Lift vom U-Bahnbereich auf die Oberfläche des Stephansplatzes ist.

Station unnutzbar bei defektem Aufzug

Ebenso wie der Katholische Familienverband erinnert der Verein Bizeps an eine Zusage zur Errichtung eines zweiten Aufzugs in der Goldschmiedgasse neben dem Haas-Haus vom Frühjahr 2016. Dieser sei laut dem Verein dringend notwendig, da es regelmäßig zu langen Warteschlangen vor dem einzigen Aufzug kommen würde. Diese Wartezeit wird nun für ein "Warteschlangen-Protest-Picknick" zum Anlass genommen.

Nicht nur die Wartezeit, sondern auch die Ohnmacht bei einem Gebrechen des einzigen Aufzugs für die große U-Bahnstation gibt Bizeps zu bedenken: "Wenn dieser Aufzug kaputt ist, gibt es an der meistgenutzten Station des gesamten U-Bahn-Netzes gar keine Möglichkeit, an die Oberfläche zu gelangen", so Martin Ladstätter vom Verein.

Alle weiteren Infos zu dem Warteschlangen-Protest-Picknick finden Sie im Internet unter www.bizeps.or.at

Hintergrund

Bericht: Nun fordert auch der katholische Familienverband einen zweiten Lift
Absage für zweiten Lift am Stephansplatz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.