12.05.2016, 21:15 Uhr

2. Abokonzert mit dem Nonett der Akademie St. Blasius

Wann? 18.06.2016 19:30 Uhr

Wo? GEA Geschäft, Veranstaltungssaal, Anichstraße 22, 6020 Innsbruck AT
Nonett der Akademie St. Blasius
Innsbruck: GEA Geschäft, Veranstaltungssaal | „Nachhaltig und fair“ – für die Akademie St. Blasius gilt das selbstverständlich auch in der Musik! Am Samstag, den 18. Juni 2016, 19.30 Uhr startet daher eine Kooperation mit dem seelenverwandten GEA Geschäft im Veranstaltungssaal, Anichstraße 22, Innsbruck.

Die langjährige professionelle Einbindung junger Tiroler Musiker trägt Früchte: der ASB-Bratschist Andreas Trenkwalder (*1986) hat dem Nonett der Akademie St. Blasius „Tigerenten Adventures“ auf den Leib komponiert. Darin überrascht u.a. das Tenoroon, vulgo „Fagottino“, nicht nur mit gelb-schwarzer Optik, sondern vor allem mit neuen Klangfarben – süß und stark wie die Namensgeberin des Uraufführungswerks, Janoschs Tigerente.

Dazu kombiniert das Ensemble das klassisch-romantische Nonett der französischen Komponistin Louise Farrenc (1804-1875). Ein witziges, kultiviertes und höchst charmantes Werk – Kammermusik, die wie ein ganzes Orchester klingt und nachhaltig erfreut!

Es spielt ein Kammerensemble der Akademie St. Blasius in der Besetzung Monika Grabowska, Violine · Thorsten Koepke, Viola · Barbara Riccabona, Violoncello · Robert Bischoff, Kontrabaß · Gudrun Moser, Flöte · Sonja Graber, Oboe · Stephan Moosmann, Klarinette · Armin Graber, Horn · Erhard Ploner, Fagott


Vorverkauf über Ö-Ticket € 17,-/11,-/5,- (ermäßigt: Senioren und Studenten/Schüler), inkl. VVK Gebühren, www.oeticket.com
an der Abendkasse € 19,-/13,-/7,- (ermäßigt)
Reservierung: akademie.st.blasius@aon.at, Tel. +43 (0)664 73460398 (auch Abos!)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.