06.06.2016, 08:53 Uhr

25 Jahre Jubiläumskonzert des Frauenensemble Vokal Total

Wann? 10.06.2016 19:30 Uhr

Wo? Pfarrkirceh Innsbruck-Sieglanger, Weingartenweg, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: Pfarrkirceh Innsbruck-Sieglanger | Am Freitag, den 10 Juni findet die Präsentation der CD "Volkslieder und Volksmusik aus heutiger Zeit" um 19_30 Uhr in der Pfarrkirche Innsbruck Sieglanger statt. Eintritt sind freiwillige Spenden.

Der Frauenkammerchor „Vokal Total“ wurde 1991 von der damaligen Musikerziehe­rin und Chorleiterin Christa Meixner aus Schülerinnen und Absolventinnen der Bun­desbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Innsbruck gegründet.
Die Sängerinnen, mittlerweile Großteils als Kindergartenpädagoginnen in ganz Tirol tätig, kommen wöchentlich aus verschiedenen Richtungen, aus dem Tiroler Unter­land, dem Brixental, aus dem Stubai- und dem Wipptal, dem Oberland und dem Großraum Innsbruck zu den Proben in ihre (ehemalige) Schule.
Das Repertoire des Chores umfasst vornehmlich A-cappella-Chorwerke – daher der Name VOKAL TOTAL – in Original und Bearbeitung für Frauen- bzw. Oberchor von der Renaissance bis zur Gegenwart.
Einen Schwerpunkt bildet dabei die Pflege neuer Chormusik (Günther Andergassen, Lajos Bárdos, Béla Bartók, Franz Burkhard, Fridolin Dallinger, Christian Dreo, Mauricé Duruflé, Uli Führe, Miclós Kocsár, Zoltán Kodály, Heinz Kratochwil, Herwig Reiter, Peter Suitner, Manfred Thürauer, Wolfram Wagner u.a.). Dazu zählen auch etliche Uraufführungen wie z.B. der „Messe für alle“ von Christoph Dienz (2000, Pfarrkirche Sieglanger), der „Messe für Oberchor und Holzbläserquartett“ von Günther Andergassen (2005, Dom zu Brixen) und Werke von Peter Suitner und Benedikt Huber(2015).
Der Chor hält die Teilnahme an Wettbewerben für unverzichtbar und stellt sich daher immer wieder neuen Herausforderungen: Teilnahme an der Chorolympiade in Linz, am Chorwettbewerb „Austria cantat“ und an den Gesamttiroler Wettbewerben.
Dem Tiroler bzw. Alpenländischen Volkslied wird seit der Gründung viel Aufmerksam­keit geschenkt. Die stellt das Ensembles in Konzerten und auf seinen Tonträgern unter Be­weis, wobei die CD „Lieder aus der Zeit - Zeitgenössische Tiroler Volksliedsätze“ mit den Liedern und Liedbearbeitungen von Norbert Wallner, Johannes Hoffer, Johanna Blum, Anita Hosp, Sepp Unterhofer, Gottfried Veit u.a. aufhorchen ließ.
Die kontinuierliche Pflege des chorischen Volkslieds und seine Beheimatung im Repertoire führten auch zu Erfolgen bei Wettbewerben. Der „Sonderpreis der Jury für die beste Volkslieddarbietung“ bei Austria Cantat (2012) und die erfolgreiche Teilnahme an den Volkslied-Chorwettbewerben in Bad Goisern (2014) und Bad Ischl/Bad Goisern (2015), wo das Ensemble jeweils eine „Auszeichnung“ erhielt, motivierten das Ensemble, für das Jubiläumsjahr 2016 eine weitere CD mit „neuen“ Volksliedern und Volksmusik“ aufzunehmen.
Geleitet wird der Chor seit seiner Gründung im Jahr 1991 von Frau Mag.a Christa Meixner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.