28.03.2016, 12:42 Uhr

geräucherte Forelle

Forelle am Vortag schon in Salzlauge legen und über Nacht ziehen lassen (ohne Kopf und Kiemen), dann Forellen abwaschen und mindestens eine Stunde in der Luft trocknen lassen.
In der Zeit den Smoker heizen (z.b. Wiskey-räucherchips). Bei ca. 100 Grad ca. 2,5 Stunden (Forellengewicht je ca 350 gramm) langsam räuchern. Je nach geschmack können Kräuter mit geräuchert werden.
Am besten lauwarm mit einem Butterbrot
MAHLZEIT :-)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.