24.07.2016, 05:09 Uhr

Von Wenns nach Fließ

Der Ort Wenns liegt im vorderen Pitztal auf 883m in einem weiten Talkessel genau an der Kreuzung von Pitztal- und Pillerstraße. Links im Hintergrund sieht man den 2370m hohen Tschirgant aufragen- nur einer von vielen beeindruckenden Gipfeln des schönen Bergpanoramas ringsum
Gstoanigkapelle, Piller Fischteich und Piller Wiesen, ein unter Naturschutz stehendes Hochmoor samt einem interessanten Lehrpfad durch einen einstigen Torfstich und ein idyllischer Waldweiher sind nur ein paar der schönsten Punkte dieser Wanderung vom Pitztal über die Pillerhöhe ins Oberinntal.

Der Weg über den 1559m hohen Piller Sattel wird schon seit Menschengedenken genutzt, um möglichst schnell vom Oberinntal bzw. dem Engadin nach Imst zu kommen.
War die Strecke einst eine hilfreiche Notwendigkeit für das alltägliche Leben so kann man das Unterwegssein in dieser Region heute bei einer ausgedehnten Wanderung einfach nur genießen und dabei viel Sehenswertes entdecken.

Einschließlich der Pausen zum Fotografieren und für die eine und andere Stärkung muss man für diesen Ausflug etwa sechs Stunden einplanen, wobei Ausgangs- und Zielpunkt gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen sind und man so ganz entspannt an- und abreisen kann.
3
2
2
1 3
2
1
3
1
2
1 2
1
3
1 3
1
1
2
2
1 3
2
1 3
2
3
4
3
1 3
3
3
2
2
2
1
1 3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
13.014
Josef Draxler aus Melk | 24.07.2016 | 09:45   Melden
55.093
Ferdinand Reindl aus Braunau | 24.07.2016 | 12:40   Melden
249
Fritz Neuhauser aus Innsbruck | 24.07.2016 | 16:09   Melden
6.181
Eduard Führer aus Güssing | 24.07.2016 | 19:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.