05.10.2016, 14:43 Uhr

Der 7. Innsbrucker Rote Nasen Lauf am Baggersee ist vorbei!

Innsbruck: Baggersee Rossau |

Am 2. Oktober wurde am Baggersee Innsbruck wieder für den guten Zweck gelaufen.

Der Wettergott meinte es heuer nicht gut mit den 323 Teilnehmern die sich auf die 1020m lange Strecke entlang des Baggersees begaben, um für die Clowndoctors zu laufen.
Die größte Gruppe stellte die S-Bausparkasse mit 39 Läufern, gefolgt von den "4b-Flitzern" der Volksschule Pradl Leitgeb 2, die mit 32 Läufern bereits das dritte Mal am Start waren. Dieses Jahr wurden die 4b-Flitzer von Österreichs letzter Sommer-Olypiasiegerin Kate Allen (Athen 2004) begleitet, was natürlich auch für uns eine besondere Ehre war. Auch der IKB-Lauftreff war mit 25 Läufern wieder stark vertreten. Außerdem waren noch der FC Wacker Innsbruck mit der U14 Mannschaft, die Firma MedEL, die Rettung Innsbruck, ein Innsbrucker Studentenheim sowie die Traditionsgemeinschaft Sieglanger am Start.
Insgesamt wurden mit der Sonderaufgabe stolze 3216km erlaufen.

Die Innsbrucker Turn- und Sportgemeinschaft bedankt sich bei allen, die mit dabei waren! Ein Dankeschön auch an alle freiwilligen Helfer und Unterstützer, ohne die es nicht möglich wäre, eine solche Veranstaltung durchzuführen.

Wir freuen uns schon alle auf den nächsten Lauf im Jahr 2017 - hoffentlich wieder mit besserem Wetter!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.