26.07.2016, 13:55 Uhr

Im Miteinander ich sein - Familie als Ort des Lebens

Wann? 21.10.2016 14:00 Uhr

Wo? IGfB, Gänsbacherstraße 6, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: IGfB | Workshop mit Robin Menges und Katrin Stauder.


2 Tage eintauchen in die Welt der Familie. Was macht Familie aus? Sie gibt uns, wenn es gut läuft, Halt und Geborgenheit, ein Gefühl der Sicherheit und des Ernstgenommenwerdens, ist eine Quelle der Freude, der Lust und der Entwicklung – befriedigt also wichtige Grundbedürfnisse. Warum ist das gelingende Zusammenleben aber doch oft so schwierig? Manchmal ist es destruktiv, häufiger aber „stecken geblieben“. Man nimmt es, so wie es ist, weil man nicht mehr viel erwartet oder er hofft. Diese und andere Muster werden von einer Generation in die nächste getragen.

Wie ist es möglich aus destruktiven oder hemmenden Mustern auszusteigen? Wie können wir die Verbundenheit und gleichzeitig jeden Einzelnen in seiner Individualität stärken? Welche Rolle spielt die Unmittelbarkeit der Begegnung im Hier und Jetzt? Und wie wird Authentizität im Alltag praktisch und konstruktiv gelebt?

Schwerpunkte: Familiendynamiken verstehen • Grundlagen für ein gutes Miteinander • praxisnahe Erfahrungen rund um familiäre Konflikte • fachliche Inputs und Übungen für den Alltag

Zielgruppe: Fachpersonen und Interessierte
Referentinnen: Robin Menges Klinische & Gesundheitspsychologin, Family Counselor, Supervisorin, Fachreferentin
Katrin Stauder: Ergotherapeutin, Family Counselor, Lebens- und Sozialberaterin, Ambulante Familien begleiterin
Termin: Freitag 21.10.2016 14:00–21:00 Samstag 22.10.2016 9:30–17:00
Ort: Seminarraum IGfB Gänsbacherstraße 6 A-6020 Innsbruck
Leitung: Robin Menges & Katrin Stauder
Beitrag: 320,– Euro inkl. Ust., Unter lagen und Pausenverpflegung
Frühbucherbonus 280,– Euro bis 09.09.16

Anmeldung: www.igfb.org/seminar-vortrag
im miteinander ich sein.
www.igfb.org
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.