20.08.2016, 19:18 Uhr

Amraser Jungbauernwald

Innsbruck: Jungbauernwald |

Die Jungbauernschaft/Landjugend stellt Projekt in Amras vor

Die Ortsgruppe Amras hat sich mit ihrem Jungbauernwald den Titel „Das Projekt 2015“ geholt. Dieser Wald ist etwas sehr Besonderes, denn er wächst über Generationen.

Bereits im Jahr 2009 wurde von den Amraser Jungbauern gemeinsam mit der Agrargemeinschaft Amras ein Jungbauernwald gepflanzt. Seitdem wird dieser Teil des Amraser Hochwaldes von den Jungbauern gepflegt und in Schuss gehalten. Beim jährlichen Hochwaldausflug im Frühjahr soll der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz kommen, daher geht die Fahrt anschließend weiter zur höher gelegenen Aldranser Alm, wo die Wirtsleute und oft auch der Agrargemeinschaftsobmann Hans Zimmermann auf die Jung

bauern warten.
Das Waldgebiet der Agrargemeinschaft Amraser Hochwald liegt zur Gänze in der KG Aldrans im politischen Bezirk Innsbruck-Land, die Bestände reichen von 960m bis zur Baumgrenze bei 1.950m Seehöhe unterhalb der Vikar-Spitze. Im Norden grenzt der Besitz an Privatwaldparzellen von Aldrans, im Osten an den Agrargemeinschaftswald Ampass, im Süden an die Gemeinde Ellbögen und im Westen an den Agrargemeinschaftswald Aldrans. Die westliche Grenze verläuft nahe der Vikar-Spitze, die östliche genau über die Neuner-Spitze.
Das Gebiet umfasst eine Fläche von 120 ha, die sich aus 96 ha Wald und 24 ha Kahlgebirge zusammensetzt. Damit jeder den JB-Wald gleich erkennt, wurde ebenfalls im Jahr 2009, also am Beginn dieses Projekts, gleich oberhalb des Weges eine Tafel aufgestellt, die die Bezeichnung und das Jahr enthält. Das obligatorische Gruppenfoto darf bei keinem Ausflug fehlen.

Und für die Zukunft…

…hoffen die Amraser Jungbauern, dass die Zusammenarbeit mit unserer Agrargemeinschaft noch viele Jahre so gut funktioniert und wir uns jedes Mal wieder an der Entwicklung des Waldbestandes erfreuen können. Wer weiß, vielleicht können eines Tages die Amraser Jungbauern ihre „Nagelbar“ aus eigenem Holz zusammenbauen – dies wäre landesweit wohl einzigartig!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.