29.05.2016, 12:32 Uhr

Liber wiederin verbindet das Lesen mit der Natur

Kulinarisch wurde man mit Selbstgemachtem verwöhnt.

Am Samstag, den 28. Mai 2016, veranstaltete die Buchhandlung liber wiederin in der Erlerstraße 6 ein Gartenfest.

INNSBRUCK (sara). Liber wiederin weiß, wie sich die intelektuelle Tätigkeit des Lesens mit dem Genuss von Süßem und Pikantem sowie mit dem Genießen im Freien, in der Sonne, im Garten, vereinen lässt und veranstaltete so am Samstag, den 28. Mai, ein Gartenfest in ihrer Buchhandlung. Ob man durch Worte neue Texte oder durch Saatgut neue Pflanzen schafft - der schöpferische Aspekt eint. Neben selbstgemachter Minestrone und Würstel mit Brot gab es für Naschkatzen eine selbstgemachte Linzertorte, serviert mit einer Tasse Kaffee. Für Genießer eines guten Tropfens stand auch Wein zur Verfügung, der behaglich im Freien beim Lesen eines Buches verkostet werden konnte. Geschäftsführer Thomas Wiederin, seine Frau Claudia und seine PartnerInnen Sabine Oguzhan und Ekkehard Hey-Ehrl freuten sich über ein gelungenes Fest, bei dem auch das Wetter mit sommerlichen Temperaturen und viel Sonne mitspielte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.