24.05.2016, 06:22 Uhr

Was macht einen Christen aus?

Wann? 05.06.2016 10:00 Uhr

Wo? Königreichssaal der Zeugen Jehovas, Höttinger G. 24, 6020 Innsbruck AT
Carsten Hülsdonk und seine Frau Grazia betreuen die Gemeinden von Jehovas Zeugen in der Region (Foto: JZ)
Innsbruck: Königreichssaal der Zeugen Jehovas |

Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit bezeichnen sich als Christen. Sie gehören allerdings, laut Schätzungen von Experten, über 41 000 verschiedenen christlichen Religionen an — jede mit ihrem eigenen Lehrgebäude und Verhaltenskodex. Spielt das eine Rolle?

Nach Jesu Worten würden sich viele als Christen bezeichnen, doch würde das reichen? Jesus sagte dazu: „Nicht, wer mich dauernd 'Herr' nennt, wird in Gottes neue Welt kommen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut. Am Tag des Gerichts werden zwar viele sagen: 'Aber Herr, wir haben doch als deine Propheten das weitergesagt, was du selbst uns aufgetragen hast! Wir haben doch in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und mächtige Taten vollbracht!' Aber ich werde ihnen antworten: 'Ich kenne euch nicht, denn ihr habt nicht nach meinem Willen gelebt. Geht mir aus den Augen!'" (Matthäus 7:21-23, Hoffnung für alle). Ja, es genügt also nicht, sich lediglich als Christ auszugeben, man muss auch entsprechend handeln. Das beeinflusst das ganze Leben wahrer Nachfolger Christi: ihre Einstellung zum Geld, zum Beruf, zur Unterhaltung, zu Bräuchen, Festen und Feiern, die Ehe sowie zwischenmenschliche Beziehungen im Allgemeinen.

Was macht Christen zu wahren Christen?“ Mit dieser Thematik beschäftigt sich ein halbstündiger biblischer Vortrag, der am „Sonntag, den 5. Juni 2016, um 10 Uhr im Königreichssaal von Jehovas Zeugen in Innsbruck (Höttinger Gasse 24) zu hören sein wird. Gehalten wird er von Carsten Hülsdonk, der zurzeit die örtlichen Gemeinden in unserer Gegend besucht. Besucher sind herzlich willkommen. Kein Eintritt, keine Kollekte!

Kontakt:
Max Tinello, max.tinello@gmx.at, www.jw.org
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.