29.08.2016, 11:51 Uhr

10-jähriges Jubiläum vom Alpenfußball-Cup

Die "Sattel-Gitschn" – auf dem Bild zu sehen mit Organisator Bernhard Schlosser – waren beim Turnier auch dabei!
GRIES (kr). Insgesamt neun Mannschaften haben am Samstag beim Alpenfußball-Cup auf der Sattelbergalm bei strahlend schönem Wetter um den Wanderpokal gekämpft. Unter den Mannschaften waren sechs Männer- und drei Frauenmannschaften. Eine Burschen-Gruppe kam sogar aus Kärnten, eine andere aus Deutschland, um beim Turnier mitzuspielen. Gespielt wurde beim Jux-Fußballturnier auf einem schrägen Fußballfeld – was das Spiel nicht gerade leichter machte, zum Zuschauen aber umso amüsanter! Und beim Dresscode gab es auch eine klare Vorgabe: ein trachtiges Outfit war Pflicht! Am Ende verblieb der Wanderpokal bei den Damen beim Team "MO" (sie gewannen auch letztes Jahr das Turnier). Bei den Herren ging der Wanderpokal vom letztjährigen Sieger "FFW Gries" an das Team "MA3".
Organisator Bernhard Schlosser stellt klar: "Beim Turnier geht es um Spaß und Gaudi!" Das hatten alle Beteiligten des Alpenfußball-Cups ganz sicher!

Zur Sache

Vor zehn Jahren wurde die Idee für den Alpenfußball-Cup geboren. Seit diesem Jahr findet die Veranstaltung nun auch als Kooperation mit den BEZIRKSBLÄTTERN statt. Zu gewinnen gab es einen Wanderpokal. Veranstalter "Sattel"-Luis: "Ein großer Dank gilt allen Helfern, den Schiedsrichtern und natürlich auch Teilnehmern! Wir hoffen, dass auch nächstes Jahr wieder so viele mitmachen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.