19.09.2016, 14:19 Uhr

51. Jungschützenmesse auf der Höttinger Alm

(Foto: privat)
HÖTTING. Bei schönstem Wetter fand der feierliche Abschluss der Sommerferien mit den Jungschützen und deren Eltern auf der Höttinger Alm statt. Im Beisein von Vizebürgermeister Christoph Kaufmann feierten die Jungschützen des Bataillon Innsbruck gemeinsam den Gottesdienst. Pfarrer Paul Kneußl (Pfarre St. Paulus) hielt die heilige Messe mit Unterstützung der Jungschützen von der Schützenkompanie Reichenau. Danach konnte sich jeder vor der Jungschützenhütte mit einem Essen und Getränken stärken, bevor es wieder in die Stadt ging.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.